FrŁhmorgens bereits Alkohol am Steuer

Stralsund/Barth. Bereits am frŁhen Morgen des heutigen Tages stellte die Polizei zwei mšnnliche Personen fest, die ihren PKW unter Alkoholeinfluss bewegten. Gegen 7:40 Uhr befuhr ein 47-Jšhriger Twingofahrer den Frankenwall in Richtung WasserstraŖe in Stralsund. GegenŁber der Polizei gab er an, letztmalig am gestrigen Tage Alkohol konsumiert zu haben. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,61 Promille. Gegen 7:50 Uhr wurde der Polizei ein Verkehrsunfall in Barth in der BahnhofsstraŖe bekannt. Der Unfallverursacher war stark alkoholisiert. Der 48-Jšhrige Renaultfahrer wollte eigentlich nur seinen Kumpel einladen und verwechselte hierbei aufgrund seines Zustandes die Kupplung mit der Bremse und fuhr auf den vor ihm stehenden PKW auf. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,39 Promille.