Doppelter Matratzenbrand

Fuhlendorf (Nordvorpommern). Am 4. Mai 2007 ereignete sich in Fuhlendorf um 16:42 Uhr ein Matratzenbrand. Ein 29-Jšhriger Mann, der mit im Haus seiner Eltern wohnt, schlief mit einer brennenden Zigarette auf der Matratze ein. Dabei geriet diese in Brand und wurde im Bad durch den 29-Jšhrigen gelŲscht. AnschlieŖend verlieŖ er die Wohnung, um eine neue Matratze zu kaufen. In der Zwischenzeit entzŁndete sich die Matratze erneut und es kam zu einer Verpuffung im Badezimmer. Die HŲhe des Sachschadens ist derzeit unbekannt.