Autofahrt endete am Baum

Putbus (RŁgen) Am 04. Mai 2007 ereignete sich gegen 2:00 Uhr ein Unfall zwischen Putbus und GŁstelitz. Ein Polofahrer befuhr die KreisstraŖe aus Richtung GŁstelitz kommend. Aus bisher ungeklšrter Ursache kam der schwarze VW in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in den StraŖengraben. Mit der rechten Vorderfront kam der PKW an einem StraŖenbaum zum Stehen. Als die Polizei am Unfallort eintraf, war der PKW verschlossen und der Fahrer nicht mehr vor Ort. Die Polizei suchte daraufhin den Halter des Fahrzeuges zu Hause auf. Der 39-Jšhrige ršumte ein, den Unfall verursacht zu haben. Er gab an, dass er einem Reh, welches gegen sein Auto gelaufen sein soll, ausweichen wollte. Die Polizei stellte jedoch keine Haar- oder SchweiŖspuren von Wild am PKW fest. Ein Atemalkoholtest um 4:10 Uhr ergab einen Wert von 0,67 Promille. Blutprobenentnahme wurde angeordnet.