Vorlšufiges Ergebnis im Fall Stahlbrode

Stahlbrode (Nordvorpommern). Am 28.04.2007 sind zwei šltere Personen mit einem Pkw BMW in das Hafenbecken des Fšhranlegers in Stahlbrode gestŁrzt und ertrunken. Nach bisherigem Ermittlungsstand wird von einem erweiterten Suizid ausgegangen.