PKW-Fahrer unter Drogen und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Grimmen (Nordvorpommern). Ein 27-Jšhriger Opelfahrer befuhr am 28.04.2007 gegen 8:20 Uhr den BahnŁbergang in der BahnhofstraŖe bei „Rot“ und wurde daraufhin von Polizeibeamten angehalten. Dabei stellte sich heraus, dass die Fahrerlaubnis des Greifswalders gerichtlich entzogen war. Auf Grund seiner verwaschenen Aussprache und verengter Pupillen vermuteten die Beamten DrogeneinfluŖ, der durch einen Schnelltest bestštigt wurde. Mit dem Opel einer Reinigungsfirma aus dem Spree-NeiŖe-Kreis war er ohne Wissen des Verantwortlichen unterwegs. Das Fahrzeug wurde deshalb sichergestellt.