Polizeibeamter bei Verkehrskontrolle verletzt

Elmenhorst (Nordvorpommern). Am Abend fŁhrte der VerkehrsŁberwachungsdienst Grimmen in der Ortschaft Elmenhorst eine Verkehrkontrolle durch. Gegen 18:50 Uhr sollte eine Mopedbesatzung kontrolliert werden. Der 19-Jšhrige Fahrer bekam das Fahrzeug jedoch nicht zum Stehen und fuhr den Polizeibeamten an. AnschlieŖend stŁrzte die Mopedbesatzung. Der 51-Jšhrige Polizeibeamte musste mit Verletzungen in die Notaufnahmen des Krankenhauses Bartmannshagen gebracht werden. Eine stationšre Aufnahme war glŁcklicherweise nicht erforderlich. Eine Fahrerlaubnis hatte der Mopedfahrer nicht, auch fehlte der erforderliche Versicherungsschutz fŁr das Fahrzeug. Ein Atemalkoholtest bei 19-Jšhrigen ergab auŖerdem einen Wert von 1,39 Promille. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.