Identität weiterhin unklar – Hinweise erbeten Toter Mann unterhalb der Steilküste Rügens aufgefunden

Sassnitz (ots). Bereits am 12.02.2020 gegen 1:45 Uhr berichtete das Polizeipräsidium Neubrandenburg über einen leblos aufgefundenen Mann unterhalb der Steilküste Rügens nahe der Wissower Klinken. Da im Rahmen der intensiven Ermittlungen der Kriminalpolizei in Sassnitz die Identität des Mannes und auch die Umstände des Sturzes bis heute nicht geklärt werden konnten, wird mit Zustimmung der Staatsanwaltschaft Stralsund und mit Hilfe dieser Bilder nun um Unterstützung der Bevölkerung gebeten. Auch bisher zahlreich eingegangene Ermittlungsansätze und Hinweise brachten nicht die notwendigen Erkenntnisse zur Identifizierung des Mannes.

Unbekannter Toter, Steilküste Rügen, Sassnitz
Bildquelle: Polizei Sassnitz

Die weitere Beschreibung des Unbekannten lautet wie folgt:

  • Alter: ca. 55 Jahre;
  • Größe: 1,78 m;
  • Figur: schlank, trainiert;
  • Erscheinung: gepflegt;
  • Aussehen: graumelierter Vollbart (1 cm lang), graue Haare (fast Glatze);
  • Bekleidung: schwarzer Pullover, blaue Jeans, schwarzer Gürtel, schwarze Schuhe (Ecco);
  • Besonderheit: goldfarbener Ring am rechten Ringfinger.

Die Ermittlungen der Sassnitzer Kriminalpolizei dauern weiter an. Im Zusammenhang mit der Veröffentlichung der Bilder (des Mannes und des Ringes) wird die Bevölkerung dazu aufgerufen, eigene Hinweise und Angaben hierzu an die Polizei in Sassnitz weiterzuleiten. Wer kann den bisher unbekannten Mann identifizieren oder weiß, wo er sich zuletzt aufgehalten hat? Ihre Hinweise werden jederzeit unter der Telefonnummer 038392/3070 im Polizeirevier Sassnitz, in jeder anderen Polizeidienststelle oder von der Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegengenommen.