Ermittlungserfolg der Kriminalpolizei

Bergen (Vorpommern-Rügen). Im Zusammenhang mit den Ermittlungen zu einem Raub, der am 14.10.2015 in der Bergener Bahnhofstraße geschah, konnten die Beamten der Bergener Kriminalpolizei zwei Tatverdächtige ermitteln. Unterstützt durch Hinweise aus der Bevölkerung sowie durch Beamte des Kriminalkommissariats Stralsund konnten am 22.12.2015 die Tatverdächtigen festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt werden. Gegen die 20 und 22 Jahre alten Männer aus Bergen ist Haftbefehl erlassen worden. Die Tatverdächtigen sind ebenfalls am 22.12.2015 in Justizvollzugsanstalten überstellt worden.

Anzeige: