Alte Scheune in Klein Kubitz niedergebrannt

Klein Kubitz (Ummanz, Insel RŁgen). Eine etwa 70 Jahre alte Scheune ist am Abend des 02.05.2009 auf Ummanz niedergebrannt. Personen waren nicht gefšhrdet, der Schaden belšuft sich auf etwa 30.000 Euro. Die EigentŁmer hŲrten gegen 22.00 Uhr einen lauten Knall. Gleich darauf loderten Flammen aus dem vorwiegend als Lager und Garage genutztem Gebšude. Trotz Einsatz der Freiwilligen Feuerwehren der umliegenden Gemeinden brannte der mit Schilf und Wellasbest gedeckte Dachstuhl vollkommen nieder. Die massiven AuŖenmauern sind beschšdigt. Weiterhin verbrannten 15 Tauben, Werkzeug, Kohlen und Holz. Ein Pkw und ein Moped konnten gerettet werden. Nach ersten Feststellungen eines Brandursachenermittlers ist ein technischer Defekt an einem Gefrierschrank der AuslŲser gewesen.