Hoher Schaden durch Brand in Barth

Barth (Nordvorpommern). Am 01.02.2009 kam es aus bisher ungeklšrter Ursache zu einem Brand in der Innenstadt von Barth. Der Dachstuhl eines leerstehenden Gebšudes geriet in Brand und wurde durch diesen vŲllig zerstŲrt. Nach ersten Schštzungen betršgt die SchadenshŲhe etwa 60.000 Euro. Ein Łbergreifen des Feuers auf andere Gebšude konnte durch die Einsatzkršfte verhindert werden. Bei der Brandbekšmpfung kamen auŖer der freiwilligen Feuerwehr Barth noch zwei Wehren aus den umliegenden Gemeinden zum Einsatz. Die Ermittlungen zur Brandursachen dauern an.