Brandorte untersucht – Brandursachen noch nicht eindeutig geklšrt

Freudenberg/Prerow (Nordvorpommern). Zu den beiden Bršnden im Landkreis Nordvorpommern in Freudenberg bzw. in Prerow steht die Brandursache noch nicht eindeutig fest.

Zum Brand einer Elektrofirma am 25.01.2009 gegen 19.15 Uhr im Ortsteil Freudenberg haben die Kriminaltechniker gemeinsam mit einem Sachverstšndigen des DEKRA den Brandort untersucht. Sie sind zu dem Ergebnis gekommen, dass ein technischer Defekt an den Fahrzeugen ausgeschlossen werden kann. Anhaltspunkte fŁr eine vorsštzliche Brandstiftung wurden zunšchst nicht gefunden.

Der Brand am 27.01.2009 gegen 20.00 Uhr in der Prerower Gaststštte „Achtern Diek“ geht offenbar nicht auf eine vorsštzliche Brandstiftung zurŁck. Dazu gab es bei der Untersuchung des Brandortes durch die Kriminalisten und eines Bradursachenermittlers keine Anhaltspunkte. Ob es sich bei der Brandursache um fahrlšssige Brandstiftung oder einen technischen Defekt handelt ist noch nicht abschlieŖend geklšrt.

Beide Branduntersuchungen werden noch einige Zeit in Anspruch nehmen.