Unbekannter Toter im Langenkanal

Stralsund. Am 30.11.2008 entdeckte eine Stralsunderin einen Toten im Langenkanal an der Steinklappe. Gegen 12.00 Uhr meldete die 48-Jšhrige ihren Fund. Die eingesetzten Kršfte von Polizei und Rettungsdienst zogen eine leblose Person aus dem Wasser. Der Notarzt konnte nur noch den Tot feststellen. Wer der Tote ist, kann zurzeit nicht gesagt werden. Er ist mšnnlich und ca. zwischen 30 und 40 Jahre alt gewesen. Eine Leichenschau und die Untersuchung durch die Rechtsmedizin erbrachten keine Anhaltspunkte fŁr ein Fremdverschulden. Wir gehen davon aus, dass der Tote durch einen UnglŁcksfall oder Unfall ums Leben gekommen ist.