Motorradfahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluss

Stralsund. Am Morgen des 30.09.2008 stoppte eine Funkstreife ein mit zwei Personen besetztes Motorrad in der Semlower StraŖe, weil es kein Kenzeichen hatte. Dabei stellte sich heraus, dass die Suzuki NC 11A nicht fŁr den Ųffentlichen StraŖenverkehr zugelassen und nicht verkehrssicher war. Bei dem 22-jšhrigen Fahrer aus Stralsund wurden 1,49 Promille Atemalkohol und Anzeichen fŁr BetšubungsmittelmiŖbrauch festgestellt. Ein Schnelltest auf Cannabis war positiv. Eine Fahrerlaubnis konnten die Beamten nicht sicherstellen, der 22-jšhrige hatte keine.