Unbekannte stecken Container an – Feuerwehr verhindert Hausbrand

Stralsund. Unbekannte Tšter haben am Morgen des 20.08.2008 zwei MŁllcontainer am ńrztehaus in der Heinrich-Mann-StraŖe in Brand gesetzt. Als Polizeibeamte und die Feuerwehr gegen 2:15 Uhr dort eintrafen, hatten die Flammen bereits eine Wand des Gebšudes in Brand gesetzt und ein Fenster zerstŲrt. Durch die Feuerwehr wurde ein ‹bergreifen der Flammen auf das gesamte Haus verhindert. Wenige Minuten zuvor waren die Einsatzkršfte zu einem Brand eines Papiercontainers in der Kleinen-Parower-StraŖe Ecke MajakowskistraŖe gerufen worden. Hier konnten die Feuererwehrleute nur noch die Reste ablŲschen. Strafanzeigen wegen vorsštzlicher Brandstiftung und Sachbeschšdigung wurden aufgenommen.