Unfall mit vier Fahrzeugen – 100.000 Euro Schaden

Rgen. Ein Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen und vier beschdigten Fahrzeugen ereignete sich am 09.11.2007 gegen 16:00 Uhr auf der Insel Rgen auf der Bundesstrae 196 zwischen Bergen und Karow. Weil ihr ein Krankenwagen mit Sondersignal entgegenkam, wollte eine 48-Jhrige Fahrerin eines PKW Ford ihr Fahrzeug abbremsen und an den Fahrbahnrand fahren. Eine nachfolgende 20-Jhrige Fahrerin eines PKW Suzuki bemerkte dies zu spt und fuhr trotz Gefahrenbremsung auf den Ford auf. Der Aufprall war so stark, dass sich der Suzuki quer stellte. Bei dem Versuch des Krankenwagens einen Zusammensto mit dem Suzuki zu verhindern wich dieser nach rechts aus und fuhr auf dem am rechten Fahrbahnrand wartenden PKW VW Polo auf. Durch den Aufprall wurde der Polo in den Straengraben geschleudert. Der Krankenwagen stie gegen einen Straenbaum. Beim dem Unfall wurden vier Personen leicht verletzt, unter anderem die Patientin im Krankenwagen. Der Gesamtschaden betrgt ca. 110.000 Euro, allein am Krankenwagen entstand ein Schaden von 100.000 Euro.