Wegen Hasen gegen Laterne gefahren

Bergen (Rgen). Einen Schaden von etwa 5.000 Euro hat am Abend des 30.08.2007 ein Lancia erlitten, nachdem sein 19-Jhriger Fahrer auf einem Parkplatz in Bergen gegen den Betonsockel einer Straenlaterne fuhr. Nach eigenen Angaben will der Rganer gegen 23:45 Uhr auf dem Marktkauf-Parkplatz an der Ringstrae einem Hasen ausgewichen sein. Urschlich drfte aber eher seine alkoholische Beeinflussung von 1,87 Promille gewesen sein. Der Fahrer wurde leicht verletzt, seine Mitfahrerin blieb, genauso wie der Betonsockel, unversehrt.