Schwerer Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind

Bad Slze (Nordvorpommern). Heute gegen 15:30 Uhr befuhr eine 43-Jhrige Rostockerin mit einem VW Passat die L 19 in Richtung Bad Slze aus Richtung Sanitz kommend. Im Dammerstorfer Wald am Abzweig nach Dammerstorf wollte ein 10-Jhriger Junge die Fahrbahn berqueren. Dabei lief er los, ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Die PKW-Fahrerin versucht noch auszuweichen, konnte aber einen Zusammensto nicht mehr vermeiden. Das Kind wurde vom PKW erfasst und schwer verletzt. Der Junge wurde in Uni-Klinik nach Rostock verbracht.

Nachtrag (13.08.2007, 11:19 Uhr): Der bei dem Verkehrsunfall schwer verletzte Junge ist in den frhen Morgenstunden des 13.08.2007 verstorben.