Uraltes Haus in Ralswiek abgebrannt

Ralswiek (RŁgen). Am 25.06.2007 ist kurz vor Mitternacht ein mehrere hundert Jahre altes Wohnhaus in Ralswiek abgebrannt. Das im Volksmund Hexenhaus genannte und im Eigentum der Kirche befindliche Fachwerkhaus stand gegen 23:45 Uhr in Flammen. Der mit Schilf (nicht Reet)gedeckte Dachstuhl brannte lichterloh, als Polizei und Feuerwehr eintrafen. Trotz Einsatz von vier Wehren war das Gebšude nicht mehr zu retten. SchadenshŲhe und Ursache sind zurzeit nicht bekannt. Ein Brandursachenermittler wird im Laufe des Tages die Ruine untersuchen. Nach bisherigen Erkenntnissen war das Haus nicht bewohnt, es diente sonst Theologiestudenten als Ferienunterkunft.

Foto: PD StralsundFoto: PD StralsundFoto: PD StralsundFoto: PD Stralsund