FrontalzusammenstoŖ zweier Fahrzeuge

Dierhagen. Gegen 10:55 Uhr am gestrigen Mittwoch befuhr ein 53-jšhriger Skodafahrer die L21 aus Dierhagen kommend in Richtung KŲrkwitz-Hof. Warum der Skodafahrer sich dann beim Einbiegen der 49-Jšhrigen Peugeotfahrerin auf die L21 auf deren Spur befand und frontal in den Peugeot fuhr, ist bislang unklar. Durch den Zusammenstoss wurde das Fahrzeug der 49-Jšhrigen auf den anderen Fahrstreifen geschleudert und kam an der Leitplanke zum Stehen. Das Fahrzeug des Verursachers rutschte auf die Mittelinsel des Abzweigs Dšndorf. Beide beteiligte FahrzeugfŁhrer wurden in die Boddenklinik nach Ribnitz-Damgarten verbracht. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.